Geposted am von Dominik Wensauer

Das Oktoberfest in München ist ein riesiges Volksfest, welches jedes Jahr von Ende September bis in den Oktober hinein stattfindet. 

Bavaria Treppe am Oktoberfest

Bavaria Treppe am Oktoberfest

Zwischen den Fahrgeschäften, die Jung und Alt begeistern, stehen besonders die Bierzelte im Fokus der Aufmerksamkeit. Hier wird geschunkelt, gesungen und gefeiert. Dabei geht es rustikal und zünftig zu. Kulinarisch begeistern Weisswürste, Brezeln, Haxen und natürlich die traditionelle Mass die Besucher aus allen Ländern dieser Erde. Mittlerweile hat sich das Oktoberfest auch in anderen Städten und Ländern etabliert und man feiert im bayrischen Stil. Genauso wie die Volksmusik und das leckere Essen, gehört die Trachtenmode zum Oktoberfest dazu. In vielen Bierzelten sind Lederhosen und Dirndl Pflicht, weil dadurch erst die Atmosphäre wirklich entsteht.

Ohne Brezn geht’s nicht!

Ohne Brezn geht’s nicht!

Wer denkt, Dirndl ist gleich Dirndl und Lederhose gleich Lederhose, irrt sich gewaltig. Wie auch in der übrigen Modewelt gibt es bei der Trachtenmode für das Oktoberfest aktuelle Trends. Das heisst, dass sich die Schnitte, Stoffe und Farben jedes Jahr etwas ändern und sich oftmals an den aktuellen Modetrends orientieren. Natürlich gibt es auch die klassischen Dirndl, die absolut zeitlos sind, und die immer wiederkehrende Landhausmode. Auch diese Mode hat einen festen Platz in den Bierzelten und auf den Plätzen.

Teufelsrad am Oktoberfest

Teufelsrad am Oktoberfest

Bei den Damen liegt auch dieses Jahr das Dirndl ganz vorne im Trend für das Oktoberfest. Bei der Auswahl der Dirndl hat man die Qual der Wahl. Gilt es doch zu entscheiden, ob es ein Mini-, Midi-, oder Maxidirndl sein soll. Das Mieder der Dirndl setzt die Brust wunderbar in Szene und verleiht dem Outfit einen gewissen Sexappeal, ohne verrucht zu wirken. Du trägst die Miederdirndl mit passenden Blusen von niedlich verspielt, über traditionell mit Stickereien, bis hin zu ausgefallenen Modellen in kurzer oder längerer Ausführung.

Hacker-Festzelt - Himmel der Bayern

Hacker-Festzelt - Himmel der Bayern

Ein weiterer Blickfang sind die Dirndlschürzen mit zahlreichen Details und die in diesem Jahr angesagten Petticoat Unterröcke. Auch bei den Materialien der Dirndl gibt es Unterschiede. Es gibt sie in Seide, Baumwolle, Leinen, in exotischen Sari Stoffen, in Brokat, mit Taft und mit Spitze. Bei den Schuhen sollte auf bequeme, nicht zu hohe Pumps gesetzt werden. Alternativ kannst Du als Kontrast derbe Boots wählen. Das Finishing sind die Ketten im Trachtenstil, die das Dekolleté zusätzlich betonen. Auch ein Trend für die Damen ist die kurze Lederhose, welche mit einer Trachtenbluse und Boots kombiniert wird.

Fahrgeschäft am Oktoberfest

Fahrgeschäft am Oktoberfest

Beim Oktoberfest wollen nicht nur die Damen modisch punkten, sondern auch die Herren. Die Mode bei den "Buam", den Herren, ist eher klassisch. Deswegen ist man auch in diesem Jahr mit der Lederhose perfekt gekleidet. Wie bei den Damen gibt es die Lederhose in verschiedenen Längen, die kurze und die längere Variante. Dazu das besonders pflegeleichte "Pfoad" im Stil eines traditionellen Arbeitshemdes. Es ist meistens unifarben in Natur oder Weiss gehalten. Aber auch bei den Herren gibt es für die Trendsetter Trachtenhemden im Vichy Muster, die als Eyecatcher mit Manschettenknöpfen daherkommen. Diese Hemden sind enganliegender geschnitten und werden mit Weste kombiniert getragen. Die Westen sind in kräftigen Farben gehalten und bestehen aus Samt, Brokat, Baumwolle oder Taft. Die kleinen Stickereien geben den ansonsten unifarbenen Westen den letzten Schliff. Diese Westen können lässig zur Lederhose getragen werden.

Bei der Lederhose ist dieses Jahr besonders der Used Look, auch Antik Look genannt, im Trend. Die Hose hat schon beim Kauf die Patina des "Getragenen" und die klassischen Sitzfalten. Beim Oktoberfest tragen auch viele Männer ihre Lederhose mit Gürteln im Trachtenstil oder der verzierten silbernen Schliesse. 

Trachtenhüte am Oktoberfest

Trachtenhüte am Oktoberfest

Ein Trend, der für Männer und Frauen gleichermassen gilt, ist das Tragen eines Trachten Hutes. Bei den Herren wird dieser mit oder ohne Gamsbart zur traditionellen Lederhose perfekt kombiniert. Der Trend bei den Damen huldigt weiter dem Dirndl und erlaubt den klassischen Stil genauso wie aktuelle Designerentwürfe, die häufig etwas mehr den modemutigen Damen vorbehalten sind. Ein weiterer Punkt, der für beide Geschlechter gilt: Auf dem Oktoberfest dürfen die Kleidungsstücke farbenfroh sein.

Tipp: Bei der Suche nach dem für Dich perfekten Oktoberfest Outfit, findest Du eine Auswahl an verschiedensten TrachtenhemdenHüten und Blumenkränzen auf unserer Homepage. Auch alle anderen wichtigen Zubehöre wie Schnupftabak, Sonnenbrillen und Nickitüchern bieten wir Dir in unserem Shop an. Die Oktoberfest Kollektion wird ständig aktualisiert und um die neuesten Trends erweitert. So kann es auch für Dich bald stilecht heissen: "O'zapft is"! 

In diesem Sinne wünschen wir allen eine friedliche Wiesn!

 

Das Oktoberfest in München ist ein riesiges Volksfest, welches jedes Jahr von Ende September bis in den Oktober hinein stattfindet. 

Bavaria Treppe am Oktoberfest

Bavaria Treppe am Oktoberfest

Zwischen den Fahrgeschäften, die Jung und Alt begeistern, stehen besonders die Bierzelte im Fokus der Aufmerksamkeit. Hier wird geschunkelt, gesungen und gefeiert. Dabei geht es rustikal und zünftig zu. Kulinarisch begeistern Weisswürste, Brezeln, Haxen und natürlich die traditionelle Mass die Besucher aus allen Ländern dieser Erde. Mittlerweile hat sich das Oktoberfest auch in anderen Städten und Ländern etabliert und man feiert im bayrischen Stil. Genauso wie die Volksmusik und das leckere Essen, gehört die Trachtenmode zum Oktoberfest dazu. In vielen Bierzelten sind Lederhosen und Dirndl Pflicht, weil dadurch erst die Atmosphäre wirklich entsteht.

Ohne Brezn geht’s nicht!

Ohne Brezn geht’s nicht!

Wer denkt, Dirndl ist gleich Dirndl und Lederhose gleich Lederhose, irrt sich gewaltig. Wie auch in der übrigen Modewelt gibt es bei der Trachtenmode für das Oktoberfest aktuelle Trends. Das heisst, dass sich die Schnitte, Stoffe und Farben jedes Jahr etwas ändern und sich oftmals an den aktuellen Modetrends orientieren. Natürlich gibt es auch die klassischen Dirndl, die absolut zeitlos sind, und die immer wiederkehrende Landhausmode. Auch diese Mode hat einen festen Platz in den Bierzelten und auf den Plätzen.

Teufelsrad am Oktoberfest

Teufelsrad am Oktoberfest

Bei den Damen liegt auch dieses Jahr das Dirndl ganz vorne im Trend für das Oktoberfest. Bei der Auswahl der Dirndl hat man die Qual der Wahl. Gilt es doch zu entscheiden, ob es ein Mini-, Midi-, oder Maxidirndl sein soll. Das Mieder der Dirndl setzt die Brust wunderbar in Szene und verleiht dem Outfit einen gewissen Sexappeal, ohne verrucht zu wirken. Du trägst die Miederdirndl mit passenden Blusen von niedlich verspielt, über traditionell mit Stickereien, bis hin zu ausgefallenen Modellen in kurzer oder längerer Ausführung.

Hacker-Festzelt - Himmel der Bayern

Hacker-Festzelt - Himmel der Bayern

Ein weiterer Blickfang sind die Dirndlschürzen mit zahlreichen Details und die in diesem Jahr angesagten Petticoat Unterröcke. Auch bei den Materialien der Dirndl gibt es Unterschiede. Es gibt sie in Seide, Baumwolle, Leinen, in exotischen Sari Stoffen, in Brokat, mit Taft und mit Spitze. Bei den Schuhen sollte auf bequeme, nicht zu hohe Pumps gesetzt werden. Alternativ kannst Du als Kontrast derbe Boots wählen. Das Finishing sind die Ketten im Trachtenstil, die das Dekolleté zusätzlich betonen. Auch ein Trend für die Damen ist die kurze Lederhose, welche mit einer Trachtenbluse und Boots kombiniert wird.

Fahrgeschäft am Oktoberfest

Fahrgeschäft am Oktoberfest

Beim Oktoberfest wollen nicht nur die Damen modisch punkten, sondern auch die Herren. Die Mode bei den "Buam", den Herren, ist eher klassisch. Deswegen ist man auch in diesem Jahr mit der Lederhose perfekt gekleidet. Wie bei den Damen gibt es die Lederhose in verschiedenen Längen, die kurze und die längere Variante. Dazu das besonders pflegeleichte "Pfoad" im Stil eines traditionellen Arbeitshemdes. Es ist meistens unifarben in Natur oder Weiss gehalten. Aber auch bei den Herren gibt es für die Trendsetter Trachtenhemden im Vichy Muster, die als Eyecatcher mit Manschettenknöpfen daherkommen. Diese Hemden sind enganliegender geschnitten und werden mit Weste kombiniert getragen. Die Westen sind in kräftigen Farben gehalten und bestehen aus Samt, Brokat, Baumwolle oder Taft. Die kleinen Stickereien geben den ansonsten unifarbenen Westen den letzten Schliff. Diese Westen können lässig zur Lederhose getragen werden.

Bei der Lederhose ist dieses Jahr besonders der Used Look, auch Antik Look genannt, im Trend. Die Hose hat schon beim Kauf die Patina des "Getragenen" und die klassischen Sitzfalten. Beim Oktoberfest tragen auch viele Männer ihre Lederhose mit Gürteln im Trachtenstil oder der verzierten silbernen Schliesse. 

Trachtenhüte am Oktoberfest

Trachtenhüte am Oktoberfest

Ein Trend, der für Männer und Frauen gleichermassen gilt, ist das Tragen eines Trachten Hutes. Bei den Herren wird dieser mit oder ohne Gamsbart zur traditionellen Lederhose perfekt kombiniert. Der Trend bei den Damen huldigt weiter dem Dirndl und erlaubt den klassischen Stil genauso wie aktuelle Designerentwürfe, die häufig etwas mehr den modemutigen Damen vorbehalten sind. Ein weiterer Punkt, der für beide Geschlechter gilt: Auf dem Oktoberfest dürfen die Kleidungsstücke farbenfroh sein.

Tipp: Bei der Suche nach dem für Dich perfekten Oktoberfest Outfit, findest Du eine Auswahl an verschiedensten TrachtenhemdenHüten und Blumenkränzen auf unserer Homepage. Auch alle anderen wichtigen Zubehöre wie Schnupftabak, Sonnenbrillen und Nickitüchern bieten wir Dir in unserem Shop an. Die Oktoberfest Kollektion wird ständig aktualisiert und um die neuesten Trends erweitert. So kann es auch für Dich bald stilecht heissen: "O'zapft is"! 

In diesem Sinne wünschen wir allen eine friedliche Wiesn!